Cyrus der Highway Killer

Cyrus der Highway Killer – Das Interview mit einem Serienkiller, um drei vermisste Mädchen zu finden. Guter Stoff, aber langweilig umgesetzt. Kannibalismus am Highway, mit lieblos zusammengestückelten Szenen aus Interview, Splatter und Trash.

Cyrus der Highway Killer – Trailer

  • Grusel / HorrorGrusel
    0 / 10
  • Spannung / HorrorSpannung
    2 / 10
  • Gewalt / HorrorGewalt
    5 / 10
  • Splatter / HorrorSplatter
    5 / 10
  • Tragic / HorrorTragic
    3 / 10
Gesamtbewertung
3 Punkte

Userwertung
GD Star Rating
loading...


DVD / BLUERAY

dvdDVD bestellen
Spieldauer: 76 Minuten | Alterseinstufung: Freigegeben ab 18 Jahren | Format: DVD

bluerayBlueRay bestellen
Spieldauer: 90 Minuten | Alterseinstufung: Nicht geprüft | Format: Blu-ray

uncutUncut Blue-ray bestellen | Uncut DVD bestellen
Versand aus Österreich - Ungeschnitten - In Deutschland evtl. indiziert

Cyrus der Highway Killer – Die Story

Maria Sanchez, eine Sensationsreporterin reist zusammen mit ihrem Kameramann in den mittleren Westen. Dort wollen sie einen Bericht über einen Serienmörder drehen, den sogenannten Highway Killer. Sie trifft dort Emmet, einen Mann gehobenen Alters, der ihr die Story aus erster Hand berichtet.

Er ist ein Freund von Cyrus, dem Highway Killer, und erzählt der Reporterin, dass Cyrus tatsächlich für rund 200 Morde verantwortlich ist. Auch die Geschichte des Killers wird beleuchtet. Was die Reporterin aber nicht ahnen kann – Cyrus ist nicht tot, und seine Story veröffentlicht zu sehen, schmeckt dem Mörder ganz und gar nicht. So sieht sich die Reporterin schnell einer Wendung der Geschehnisse gegenüber, die sie so sicherlich nicht erwartet hat. Sie lernt den Highway Killer persönlich kennen…

Cyrus der Highway Killer – Bilder Galerie


Die Bilder in dieser Galerie unterliegen dem Urheberrecht.
© Copyright / Producer / Studio :SchröderMedia HandelsgmbH

Cyrus der Highway Killer – Meine Meinung

Cyrus der Highway Killer – Der Titel verspricht mehr als er hält. Zwar ist das ein Horror Film, als Dokumentation gedreht im Stile eines Interviews, aber es baut sich fast keine Spannung auf. Es gibt einige Morde, aber insgesamt ist der Film langweilig. Durch den Zusammenschnitt aus Erinnerungen und der Erzählweise des Films, ist der Film für Horror Fans eher ein Beiwerk für die Pause – zum Kaffee kochen.

Mir hat der Film nicht gefallen, weder originell noch gut gespielt. Nicht spannend, und nur am Rande blutig. Die Charaktere sind nicht besonders ausgemalt und es hat mir um keine der nervigen Personen leid getan. Obwohl der Kannibalismus hier durch den halben Film gezogen ist, hätte wesentlich mehr aus dem Thema herausgeholt werden können.

Vom Trailer darf man sich hier nicht einlullen lassen – Der Film wird nicht empfohlen!

Diese Filme werden Dich interessieren!...

  • 3
    • Modus Anomali


    • FSK: 18
    • Länge: 87
  • 10
    • Insidious


    • FSK: 16
    • Länge: 98
  • 8
    • High Tension


    • FSK: 18
    • Länge: 91
  • 9
    • Kidnapped


    • FSK: ungeprüft
    • Länge: 84

Leave a Comment

Fragen? Kritik? Anregungen? - Her damit!

Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte, Fotos und grafischen Gestaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Sollten Sie Teile hiervon verwenden wollen, wenden Sie sich bitte an den Seitenbetreiber. Er wird dann gegebenenfalls den Kontakt zum Urheber oder Nutzungsberechtigten herstellen.