Bounty Killer

Endzeit Action Horror im Jahr 2042. Gelungener Mad Max Clon mit aktuellen Effekten und einer Menge Spaß. Postapokalyptischer Endzeit Film, mit heißen Schießeisen, scharfen Kurven und viel Blut. Leider passt dieser Film weniger in die Kategorie Horror, mehr Action. NIedriges Budget, aber ein hervorragend gemachter B-Movie.

Bounty Killer – Trailer

  • Grusel / HorrorGrusel
    4 / 10
  • Spannung / HorrorSpannung
    5 / 10
  • Gewalt / HorrorGewalt
    7 / 10
  • Splatter / HorrorSplatter
    5 / 10
  • Tragic / HorrorTragic
    4 / 10
Gesamtbewertung
5 Punkte

Userwertung
GD Star Rating
loading...


DVD / BLUERAY

dvdDVD bestellen
Spieldauer: 89 Minuten | Alterseinstufung: Freigegeben ab 18 Jahren | Format: DVD

bluerayBlueRay bestellen
Spieldauer: 97 Minuten | Alterseinstufung: Freigegeben ab 18 Jahren | Format: Blu-ray

uncutUncut Blue-ray bestellen | Uncut DVD bestellen
Versand aus Österreich - Ungeschnitten - In Deutschland evtl. indiziert

Bounty Killer – Die Story

Im Jahr 2042 ist die Welt von der Apokalypse gezeichnet. Die Staatsgewalt ist nicht mehr vorhanden und der Wilde Westen hat wieder Einzug gehalten. Ob für Geld, Liebe oder einfach nur die eigene Statistik – die Bounty Killer sind die Rockstars dieser Zeit und erledigen die gierigen Wirtschaftsverbrecher, die den Krieg angezettelt haben, der zur Apokalypse geführt hat.

In den Badlands leben die Gipsys, eine Bande gesetzloser, die wie ein hochtechnisierter Stamm Ureinwohner leben und die Freiheit genießen. Brandgefährlich und ziemlich überschminkt.

Der Kopfgeldjäger Drifter (Matthew Marsden) sucht für einen Auftrag eine kleine verwaiste Stadt auf, um dort die erhoffte Belohnung einzusacken. Als er von einer jungen Frau rekrutiert wird, damit er dort für sie ein gewisses “Problem” löst, gerät alles außer Kontrolle.

Bounty Killer – Bilder Galerie


Die Bilder in dieser Galerie unterliegen dem Urheberrecht.
© Copyright / Producer / Studio :Splendid Film GmbH

Bounty Killer – Meine Meinung

Ich mochte Mad Max – und ich mag Bounty Killer. Zwar sind die Effekte etwas verarmt, aber es hat Spaß gemacht diesen Film anzusehen. Die Liebe zum Detail ist erkennbar, die Schauspieler geben sich Mühe und die Story, wenngleich zu gradlinig, war auch schon schlechter.

Mir gefällt der Film so besser, als wenn er von Hollywood mit überladenem Budget gedreht worden wäre. Zu viele unrealistische Explosionen, zu viel Action, man kennt ja Hollywood. Ein schöner Film für zwischendurch, wobei ich nicht erkennen konnte, warum der Streifen in manchen Portalen als “Horror” bezeichnet wurde. Es ist ein blutiger Actionfilm, was ihn natürlich in diesem Blog ziemlich abwertet.

Diese Filme werden Dich interessieren!...

  • 8
    • The Hills have Eyes


    • FSK: 18
    • Länge: 104
  • 7
    • Wrong Turn 3 – Left for Dead


    • FSK: 18
    • Länge: 81
  • 4
    • Ghost Horror House


    • FSK: 18
    • Länge: 87
  • 9
    • The Thing


    • FSK: 16
    • Länge: 99

Leave a Comment

Fragen? Kritik? Anregungen? - Her damit!

Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte, Fotos und grafischen Gestaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Sollten Sie Teile hiervon verwenden wollen, wenden Sie sich bitte an den Seitenbetreiber. Er wird dann gegebenenfalls den Kontakt zum Urheber oder Nutzungsberechtigten herstellen.